Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp10914025_S89C3OJ4B7/www/oeni/live-16/drupal/includes/menu.inc).

Integration

Versicherungsschutz bei der Flüchtlingshilfe

Immer mehr Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten suchen Schutz und Aufnahme in Deutschland. Viele Bürgerinnen und Bürger helfen den Flüchtlingen ehrenamtlich, andere tun es im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit. Daraus ergeben sich immer wieder Fragen nach dem Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Auf dieser Seite stellen wir die wichtigsten Informationen dazu zusammen und ergänzen sie durch weiterführende Links.

Online-Portal zu ausländischen Berufsabschlüssen

Das 2011 eröffnete Portal zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen (www.bq-portal.de ) verzeichnete 2014 bereits rund 50 Prozent mehr Zugriffe. Als erste Online-Plattform bündelt es alle relevanten Informationen zu bislang 1.400 ausländischen Berufsabschlüssen aus 70 Ländern und stellt eine Vergleichbarkeit zu deutschen Berufsabschlüssen her. Unternehmen können sich ein Bild über die berufliche Qualifikation potenzieller Bewerber/innen mit Migrationshintergrund machen.

Flüchtlinge und Asylsuchende in Kommunen

Die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden stellt die Kommunen vor große Herausforderungen. Die zu bewältigenden Aufgaben betreffen nahezu alle kommunalen Fachbereiche, u.a. Unterbringung, Kinderbetreuung, Jugendhilfe, Bildung, Arbeitsmarkt, Gesundheit, Mobilität, Sicherheit, Umwelt oder Finanzen.

Neben dem Druck, bereits heute kurzfristige Lösungen anbieten zu müssen, sind die Kommunen gefordert, die mittel- und langfristige Tragfähigkeit verschiedener Maßnahmen zu berücksichtigen.

Telekom sagt Hilfe bei Unterstützung von Flüchtlingen zu

Die Deutsche Telekom unterstützt die Bemühungen der Hilfsverbände und der öffentlichen Hand bei der Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge. Das sagte Telekom-Chef Tim Höttges in einem Telefonat Bundesinnenminister Thomas de Maiziere zu. Um möglichst rasch und unbürokratisch helfen zu können, wurde eine unternehmensinterne Task-Force unter Vorsitz von Personal-Chef Christian P. Illek gebildet.

Konkret hat das Hilfsangebot diese Schwerpunkte:

RSS - Integration abonnieren